Nächster Lesekreis am 15.11.2018

Unser nächster Lesekreis steht ganz im Zeichen der Textanalyse. Dazu lesen wir zwei Texte, die versuchen mit jeweils unterschiedlichen textanalytischen Ansätzen verschiedene Prozesse innerhalb von Konflikten zu greifen.

Hoffmann, Cointent, Brandt, Key & Bearman geben anhand semantischer Netzwerke Einblick den Gebrauch der Bibel von Konformisten und Dissidenten im England des 18. Jahrhunderts und ziehen die Linie deren Konflikts nach.

https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0304422X17301778

Christopher Bail dagegen verwendet Plagiatssoftware um zu zeigen, wie islamophobe Organisationen den Diskurs in den amerikanischen Medien nach den Anschlägen des 11. Septembers dominieren konnten.

http://journals.sagepub.com/doi/abs/10.1177/0003122412465743

Wir treffen uns in gewohnter Manier am 15.11.2018 um 19 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.